Michael von Faulhaber (Ordensname Bonaventura Faulhaber)

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese München und Freising

* 5. März 1869, ✝ 12. Juni 1952
1.10.1888 Einjährig-Freiwilliger beim Königlich Bayerischen 9. Infanterie-Regiment Wrede in Würzburg,
1888 Mitglied des Katholischen Süddeutschen Studentenvereins Normannia-Würzburg,
26.10.1889 Eintritt in das Priesterseminar in Würzburg,
14.9.1890 Terziar der Franziskaner,
1891 Grandpräfekt des Priesterseminars in Würzburg,
1.8.1892 Priesterweihe,
7.8.1892 Heimatprimiz in Klosterheidenfeld,
14.8.1892 Kaplan in Kitzingen,
1.9.1893 Präfekt am Kilianeum in Würzburg,
1895 Dr. theol.,
2.1.1896 Stipendiat, Kaplan und Vizerektor an der Anima in Rom, Katenenforschungen im Vatikan,
Juli 1896 - Ende Oktober 1896 Lokalkaplan in Fabrikschleichach bei Würzburg,
Juli 1898 endgültige Rückkehr aus Rom,
10.8.1898 - 17.5.1899 Pfarrverweser in Holzkirchen bei Würzburg,
10.7.1899 - 5.8.1899 Sanitätskurs in Würzburg,
1899 Habilitation,
12.12.1899 Privatdozent in Würzburg,
März - April 1901 Seelsorgevertretung in Berlin,
26.7.1903 ordentlicher Professor der alttestamentlichen Exegese und biblischen Theologie an der Kaiser-Wilhelms-Universität in Straßburg,
Gründer der Marianischen Studentenkongregation in Straßburg,
Mitgründer des Katholischen Süddeutschen Studentenvereins Rheno-Frankonia zu Straßburg,
1.5.1909 - 10.4.1910 Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät in Straßburg,
4.11.1910 Nomination zum Bischof von Speyer durch Prinzregent Luitpold,
7.11.1910 Päpstliche Ernennung,
19.2.1911 Konsekration und Inthronisation durch den Erzbischof von München und Freising Bettinger,
1.5.1913 Erhebung in den persönlichen Adelsstand,
3.8.1914 stellvertretender Feldpropst der Bayerischen Armee,
30.10.1916 - 12.11.1916 Lehrtätigkeit an der Etappen-Universität Conflans-Labry,
26.5.1917 Nomination zum Erzbischof von München und Freising durch König Ludwig III.,
24.7.1917 Translation,
3.9.1917 Inthronisierung,
Vorsitzender der Bayerischen Bischofskonferenz und Feldpropst der Bayerischen Armee,
7.3.1921 Kardinal,
5.3.1949 Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Stadt München auf Vorschlag von Karl Scharnagl.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Schmaus, Michael, Faulhaber, Michael von, in: Neue Deutsche Biographie 5 (1961), S. 31 f., in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 19.10.2015)
Volk, Ludwig, Faulhaber, Michael von, in: Gatz, Erwin (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 177-181.
Kornacker, Susanne, Vom Bäckerssohn zum Professor, in: Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (Hg.), Kardinal Michael von Faulhaber 1869 - 1952. Eine Ausstellung des Archivs des Erzbistums München und Freising, des Bayerischen Hauptstaatsarchivs und des Stadtarchivs München zum 50. Todestag, München 2002, S. 113-129, hier: S. 117, 129.
Lankes, Christian, Faulhaber und der Erste Weltkrieg, in: Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (Hg.), Kardinal Michael von Faulhaber 1869 - 1952. Eine Ausstellung des Archivs des Erzbistums München und Freising, des Bayerischen Hauptstaatsarchivs und des Stadtarchivs München zum 50. Todestag, München 2002, S. 143-165, hier: S. 144.
Götz, Roland u.a., Rezeption und Nachwirken Faulhabers, in: Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (Hg.), Kardinal Michael von Faulhaber 1869 - 1952. Eine Ausstellung des Archivs des Erzbistums München und Freising, des Bayerischen Hauptstaatsarchivs und des Stadtarchivs München zum 50. Todestag, München 2002, S. 471-482, hier: S. 473-475.
Kardinal Michael von Faulhaber. Lebensdaten, in: Volk, Ludwig (Bearb.), Akten Kardinal Michael von Faulhabers 1917 - 1945. Bd. 1: 1917 - 1934, Mainz 1975, S. XXXV-LXXXI, hier: S. XXXI f.
Stadtmüller, Winfried, Faulhaber, Michael (Ritter von), in: Koß, Siegfried / Löhr, Wolfgang (Hg.), Biographisches Lexikon des KV, Teil 5, Köln 1998, S. 45 - 48, hier: S. 45 f.
Faulhaber, Michael, Autobiographie, o.O. [München] 1944, in: Archiv der Erzdiözese München und Freising, PD 4401/4, S. 84.
VIAF: 59125264
Empfohlene Zitierweise: Michael von Faulhaber, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/06001. Letzter Zugriff am 06.12.2022.