Theodor Vogel

* 3. April 1902, ✝ 22. Oktober 1988
Dr. phil.,
29.6.1927 Priesterweihe,
16.7.1927 Aushilfspriester in Großhadern,
1.9.1927 Kaplan in Oberammergau,
16.9.1929 Koadjutor in Tegernsee,
1.5.1930 Präfekt und Leiter in den Hansa-Heimen in München,
20.12.1930 Hausgeistlicher im Sankt Alfonsus-Heim in München,
16.11.1933 Hauptamtlicher Katechet bei Sankt Benedikt in München,
1941 Ausscheiden aus dem kirchlichen Amt,
1958 Austritt aus der katholischen Kirche,
1988 Wiedereintritt.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1939 (Stand vom 1. Februar 1939), München o.J. [1939], S. 55, 293.
Auskunft: Archiv des Erzbistums München und Freising.
Empfohlene Zitierweise: Theodor Vogel, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/05861. Letzter Zugriff am 21.05.2024.