Melchior Jaud

Fahrschulbesitzer

* 22. Oktober 1892, ✝ 27. April 1968
1924 Mitglied des Gemeinderates von Prien für die mittelständische Wahlliste Priener Handwerker,
Eintritt in die NSDAP,
1933 - 1945 Bürgermeister in Prien am Chiemsee,
1956 - 1966 Mitglied des Gemeinderates von Prien für den Priener Block.
Quellen und Literatur: Kollmannsberger, Lorenz / Hattenkofer, Peter (Hg.), Die Priener Chronik 1919 - 1972, Prien am Chiemsee 1997, S. 67.
Auskunft: Herr Karl J. Aß.
Wir danken Herrn Karl J. Aß, Kulturbeauftragter der Markt Prien und Kreisheimatpfleger des Landkreises Rosenheim, für die freundliche Mitteilung vom 25.8.2016.
Empfohlene Zitierweise: Melchior Jaud, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/05625. Letzter Zugriff am 19.08.2022.
Vorkommen: 1
Beiblätter (1)
Kloster Frauenchiemsee
Reisetagebuch, 14.05.1927/29.10.1933
Treffer Personensuche:
... Im Haus und . Herr Jaud junior hatte sein ...