Ferdinand Mohr

Katholischer Geistlicher der Diözese Speyer

* 18. April 1864, ✝ [unbekannt]
19.8.1888 Priesterweihe,
6.9.1888 Kaplan in Mittelberbach,
30.12.1889 Kaplan in St. Ingbert,
9.9.1891 Kaplan in Schifferstadt,
4.9.1893 Kaplan in Herxheim,
16.1.1896 Hilfspriester in Rodalben,
2.8.1897 Pfarrverweser in Fußgönheim,
30.10.1897 Pfarrverweser in Winfeld,
6.1.1898 Pfarrverweser in Wiesbach,
13.1.1898 Pfarrer in Wiesbach,
12.12.1900 Pfarrer in Pfortz.
Quellen und Literatur: Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande des beginnenden Jahres 1913. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1911 und 1912, Speyer o.J. [1913], S. 43.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Ferdinand Mohr, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=05164. Letzter Zugriff am 22.05.2022.
Vorkommen: 2
Tagebucheinträge (2)
Tagebucheintrag vom 16. April 1914
Nachlass Faulhaber 10000, S. 52
Treffer Personensuche:
... 16. Pfarrer Mohr von Bellheim - seinen ruhig beurlauben, ...
Tagebucheintrag vom 25. Januar 1917
Nachlass Faulhaber 10001, S. 18
Treffer Personensuche:
... 25. Pfarrer Mohr, Bellheim: Verstorbener ha...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.