Desiderius Breitenstein

Katholischer Geistlicher des Franziskanerordens

* 18. Februar 1889, ✝ 20. Oktober 1950
1915 Priesterweihe,
1930 Dr. theol. und Lehrbeauftragter an den Hochschulen des Franziskanerordens in Dorsten und Paderborn,
1942 außerordentlicher Professor an der philosophisch-theologischen Hochschule Fulda.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Breitenstein, Desiderius, in: Handbuch der deutschen Wissenschaft, Bd. 2: Biographisches Verzeichnis, Berlin 1949, in: World Biographical Information System Online, Document ID: D325-189-X, in: wbis.degruyter.com (abgerufen am 22.10.2020)
Breitenstein, Desiderius, in: Küschners deutscher Gelehrtenkalender, Jg. 7, Berlin 1950, in: World Biographical Information System Online, Document ID: D325-189-X, in: wbis.degruyter.com (abgerufen am 22.10.2020)
Schlatter Binswanger, Georg H., Breitenstein, Desiderius, in: Kosch, Wilhelm u. a. (Hg.), Deutsches Literatur-Lexikon. Das 20. Jahrhundert, Bd. 4. Braungart-Busta, München / Zürich 2003, S. 137.
Anschriften 1917 - 1952, von Michael von Faulhaber zusammengelegt, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 9381.
VIAF: 37363495
Empfohlene Zitierweise: Desiderius Breitenstein, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/04813. Letzter Zugriff am 24.09.2022.