August Kett

Verbandsfunktionär

* 14. September 1900, ✝ 24. Dezember 1948
1932 leitender Mitarbeiter des katholischen Caritasverbandes der Erzdiözese München-Freising,
Mitinitiator des Freiwilligen Arbeitsdienstes (FAD),
zuständiger Sachbearbeiter für die Kooperation mit dem Sankt-Raphaels-Verein,
nach 1945 Zweiter Direktor des Caritasverbandes München.
Quellen und Literatur: Aus Welt und Kirche, 27.4.1933, Nr. 41, Beilage zum Bayerischen Kurier, in: Bayerischer Kurier, 27.4.1933, Nr. 117.
Jandl, Oskar, Letzter Gruß der Caritas an Direktor Kett, in: Caritasdienst, München, Januar/Februar 1949, Nr. 1.
Gumppenberg, Huberta von, Geschützt durch das Schild der Caritas. Erinnerungen einer 80-jährigen an die Caritas- Arbeit um 1935, in: Caritasdienst, Nr. 1, 1990.
Vermerke für den neuen Sekretär [= Hubert Wagner] von Anfang Juni 1939, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 8426.
Schreiben von August Kett an Michael von Faulhaber vom 23.3.1939, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 8427.
Wir danken Frau Dr. Barbara Maigler-Loeser, Teamleiterin des Historischen Archivs des Caritasverbandes der Erzdiözese München und Freising e.V., für die freundliche Mitteilung vom 3.7.2015.
Empfohlene Zitierweise: August Kett, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/03238. Letzter Zugriff am 12.08.2022.