Joseph Otto Kolb

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese Bamberg

* 19. August 1881, ✝ 29. März 1955
30.7.1905 Priesterweihe in Bamberg,
1924 Stadtpfarrer bei Sankt Elisabeth in Nürnberg,
10.8.1935 Ernennung zum Weihbischof von Bamberg sowie zum Titularbischof von Velicia,
13.10.1935 Konsekration,
26.1.1943 Ernennung zum Erzbischof von Bamberg,
9.5.1943 Inthronisation.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Stasiewski, Bernhard, Kolb, Joseph Otto, in: Neue Deutsche Biographie 12 (1979), S. 442 f., in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 03.08.2017)
Urban, Josef, Kolb, Joseph Otto, in: BBKL, Bd. 4: Kleist - Leiden, Herzberg 1992, Sp. 324 - 327, in: www.bbkl.de (abgerufen am 03.08.2017)
Neundorfer, Bruno, Kolb, Joseph Otto, in: Gatz, Erwin (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 397 f.
VIAF: 15516558
Empfohlene Zitierweise: Joseph Otto Kolb, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/02661. Letzter Zugriff am 10.08.2022.