Fulcran Grégoire Vigouroux

Katholischer Geistlicher des Sulpizianerordens

* 13. Februar 1837, ✝ 21. Februar 1915
1959 Ordenseintritt,
21.12.1861 Priesterweihe,
1862 - 1864 Professor für Philosophie im Seminar von Autun,
Oktober 1864 - 1868 Professor für Philosophie im Seminar von Issy,
1868 Professor für Exegese in Sainte Sulpice in Paris,
1890 - 1902 Professor für Bibelwissenschaft am Institut Catholique,
1903 - 1913 Sekretär der Päpstlichen Bibelkommission.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Schmitt, Christoph, Vigouroux, Fulcran Grégoire, in: BBKL, Bd. 12: Tibbon - Volpe, Herzberg 1997, Sp. 1391-1394, in: www.bbkl.de (abgerufen am 29.02.2016)
Strobel, Albert, Vigouroux, Fulcran Grégoire, in: LThK, Bd. 10: Thomaschristen - Žytomyr, Freiburg im Breisgau 2006 (Sonderausgabe), Sp. 789 f.
VIAF: 69027564
Empfohlene Zitierweise: Fulcran Grégoire Vigouroux, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/02498. Letzter Zugriff am 14.08.2022.