Alois Wagner

Katholischer Geistlicher der Diözese Augsburg

* 26. März 1875, ✝ 11. Januar 1944
19.7.1898 Priesterweihe,
16.8.1898 Kaplan in Markt-Oberdorf,
20.7.1900 Frühmeßkaplanei-Benefiziumsvikar in Stephans-Rettenberg,
21.8.1900 Pfarrvikar in Stephans-Rettenberg,
19.5.1904 Pfarrer in Auchsesheim,
1.1.1912 Benefiziat bei Heilig Kreuz in Augsburg,
1.2.1917 Pfarrer in Mittelberg,
1931 freiresigniert, Direktor der Kinderheilstätte in Mittelberg,
Bischöflicher Geistlicher Rat.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Augsburg für das Jahr 1930, Augsburg o.J. [1930], S. 220.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Augsburg für das Jahr 1932. Mit einer Übersicht des Personalstandes der Frauenklöster und klösterlichen Institute der Diözese nebst chronologischen Notizen vom Jahre 1931, August o.J. [1932], S. 4, 110, 339.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Augsburg für das Jahr 1947, Augsburg o.J. [1947], S. 244.
Empfohlene Zitierweise: Alois Wagner, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=02203. Letzter Zugriff am 18.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.