Josef Maria Graf von Soden-Fraunhofen

Politiker

* 30. Mai 1883, ✝ 9. März 1972
Bis November 1918 Mitarbeiter im Bayerischen Innenministerium und der Bayerischen Gesandtschaft in Berlin,
1919 Chef der politischen Polizei,
1921 Austritt aus dem Staatsdienst,
anschließend politischer Referent und Mitarbeiter im Bund Bayern und Reich,
19.3.1923 Kabinettschef von Kronprinz Rupprecht.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Soden-Fraunhofen, Josef Maria von, in: geneall.net (abgerufen am 15.09.2015)
Weiß, Dieter J., Kronprinz Rupprecht von Bayern (1869-1955). Eine politische Biografie, Regensburg 2007, S. 232.
VIAF: 72171366
Empfohlene Zitierweise: Josef Maria Graf von Soden-Fraunhofen, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/01722. Letzter Zugriff am 12.08.2022.