Anna Briefs-Weltmann (auch: Anna Weltmann)

Lehrerin

* 1881, ✝ 16. Juli 1946
Studium,
1917 - 1919 Direktorin der Sozialen Frauenschule der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands in Berlin,
Oberlehrerin an einem Mädchengymnasium,
29.3.1918 Gründungsvorsitzende der Societas Religiosa,
1919 Heirat mit dem Wirtschaftswissenschaftler Götz Briefs,
Mitglied des Verbands katholischer Studentinnenvereine,
Altmitglied Herrad Freiburg,
Mitglied des Friedensbundes Deutscher Katholiken,
nach 1933 Emigration.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Weltmann, Anna, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 30.08.2015)
Protokoll der Gründungsversammlung der Societas Religiosa am Charfreitag den 29. März 1918, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 3740.
Sack, Birgit, Zwischen religiöser Bindung und moderner Gesellschaft. Katholische Frauenbewegung und politische Kultur in der Weimarer Republik (1918/19 - 1933), Münster 1998, S. 447.
Breuer, Gisela, Frauenbewegung im Katholizismus. Der katholische Frauenbund 1903 - 1918, Frankfurt am Main u.a. 1998, S. 288, Anm. 174.
Margarethe Ehlert, Zur Geschichte der Societas Religiosa, S. 6, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 3743.
VIAF: 193582806
Empfohlene Zitierweise: Anna Briefs-Weltmann, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/01214. Letzter Zugriff am 29.01.2023.