Christiane Maximiliane Gräfin von Preysing-Lichtenegg-Moos (auch: Christiane Maximiliane von Arco-Zinneberg)

* 27. November 1852, ✝ 30. September 1923
1878 Heirat mit Graf Johann Konrad Friedrich von Preysing-Lichtenegg-Moos,
1895 Gründerin und erste Vorsteherin des Marianischen Mädchenschutzvereins mit Sitz in München,
Förderin der Mädchenschutzvereine in Bayern,
1897 Mitgründerin der Münchner Bahnhofsmission,
1918 Verfasserin von Die Lauretanische Litanei, eine Maiandacht.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Berger, Manfred, Preysing-Lichtenegg-Moos, Christiane Maximiliane Gräfin von, in: BBKL, Bd. 22: Ergänzungen 9, Nordhausen 2003, Sp. 1106 - 1111, in: www.bbkl.de (abgerufen am 30.08.2015)
Arco, Christiane von, in: geneall.net (abgerufen am 30.08.2015)
VIAF: 20514822
Empfohlene Zitierweise: Christiane Maximiliane Gräfin von Preysing-Lichtenegg-Moos, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/01209. Letzter Zugriff am 23.04.2024.