Paul Karl Leopold Freiherr von Stengel

Beamter

* 12. Juli 1877, ✝ 27. März 1943
Studium der Rechtswissenschaften,
1903 Regierungspraktikant im Reichsamt des Innern in Berlin,
1906 Bezirksamtsassessor extra statum im Reichsamt des Innern in Berlin,
1908 Bezirksamtsassessor in Erding,
1.1.1910 Einberufung in das Bayerische Außenministerium,
1.3.1912 Legationssekretär Erster Klasse im Bayerischen Außenministerium,
6.4.1915 Heirat mit Amalie Olga Gabriele Mottes,
1.9.1916 Legationsrat im Bayerischen Außenministerium,
16.4.1918 Geheimer Legationsrat Zweiter Klasse im Bayerischen Außenministerium,
15.11.1919 Ministerialrat im Bayerischen Außenministerium,
1.3.1927 Geheimer Rat mit dem Rang eines Ministerialdirektors im Bayerischen Außenministerium,
Mai 1933 Geheimer Rat mit dem Rang eines Ministerialdirektors in der neugegründeten Staatskanzlei,
30.6.1942 Ruhestand.
Quellen und Literatur: Schärl, Walter, Die Zusammensetzung der bayerischen Beamtenschaft von 1806 bis 1918, Kallmünz 1955, S. 340.
Hohenlohe-Schillingsfürst, Franz-Josef Fürst zu (Hg.), Genealogisches Handbuch des in Bayern immatrikulierten Adels, Bd. 1, Schellenberg bei Berchtesgaden 1950, S. 659.
Empfohlene Zitierweise: Paul Karl Leopold Freiherr von Stengel, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/01077. Letzter Zugriff am 01.12.2022.