Alfons Prinz von Bayern

Militär

* 24. Januar 1862, ✝ 8. Januar 1933
1880 Leutnant im 1. Infanterie-Regiment,
1881 beim 3. Feld-Artillerie-Regiment,
1882 beim 1. Schweren Reiter-Regiment,
1884 Rittmeister,
1886 Eskadron-Chef,
1889 Major,
1892 Kommandeur des 1. Schweren Reiter-Regiments,
1894 Oberstleutnant,
1896 Oberst,
1899 Generalmajor und Kommandeur der 1. Kavallerie-Brigade,
1901 Generalleutnant, Enthebung von seiner Kommandeurstelle,
1905 General der Kavallerie,
1918 Verabschiedung aus dem Militärdienst,
nach 1918 Präsident des Landesverbandes für Kleinkaliberschießen,
1929 Ehrenmitglied des Stahlhelm - Bund der Frontsoldaten.
Quellen und Literatur: Bayern, Alfons Prinz von, in: Woltz, Jürgen / Körner, Hans (Bearb.), Biographischer Teil. Die Lehrgangsteilnehmer der Bayerischen Kriegsakademie, in: Hackl, Othmar, Die Bayerische Kriegsakademie (1867-1914), München 1989, S. 393 - 614, hier: S. 402.
Alfons, Prinz von Bayern, in: Körner, Hans-Michael (Hg.) unter Mitarbeit von Bruno Jahn, Große Bayerische Biographische Enzyklopädie, Bd. 1: A - G, München 2005, S. 32 f.
VIAF: 81281307
Empfohlene Zitierweise: Alfons Prinz von Bayern, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/00027. Letzter Zugriff am 14.08.2022.