Tagebucheintrag vom 16. März 1949Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10028, Seite 94

Text+KommentierungNur Text
MARZO

16/3, MERCOLEDI - s. Ciriaco mar., 75-290


11.00 Uhr bei Oberbürgermeister Wimmer. Eine große Gruppe empfängt mich bereits unten. Er kommt bis herauf an den Aufzug. Redet fast allein. Ich lege 1 000 auf den Tisch. Ich spreche davon, ob nicht aus der Wohnungsnot auch die Arbeitsnot wiederkomme. Ob Demontage. Einschreiben im Gästebuch ohne Füller. Dort vom Kaiser: Suprema lex voluntas regis.

Von dort zur Caritas zum Photograph - der Freiburger eigens hier mit großem Apparat. Wollte mich vor Kinderwäsche lichtbilden. Ich verschiebe auf Nachmittag, weil ich keinen Talar dabei. Auch dann noch viel Künstlichkeit und zuletzt mich allein - was nicht ausgemacht war.

16.00 Uhr Venator.

18.00 Uhr Bierschneider - obwohl ich mit der Zeit sehr sparen muß.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.