Tagebucheintrag vom 29. Oktober 1947Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10026, Seite 127

Text+KommentierungNur Text
WEDNESDAY - OCT. 29

9.00 Uhr Schwester Arona - die Zähne zu untersuchen.

Jandl bringt die Liste der Liebesgaben vom Vatican, deren Verteilung ich erklären soll, darunter fünf Kisten mit persönlicher Adresse. Ein Teil wird jetzt gleich verteilt, ein Teil auf Weihnachten zurückgestellt. Unser Kohlenmann: Wohin man sich wenden muß, um päpstliche Chokolade zu erhalten. Die Kinder von einem anderen Kohlenmann hätten den ganzen Tag Chokolade, aber seine Kinder bekämen nichts.

Abt Ettal - über Pater Augustin, sehr begabt, „wenn auch nicht zu Mozart und Bruckner“, nach Niederalteich.

15.00 Uhr im Kapitelssaal Dreifaltigkeitskirche Marianische Priestercongregation. Pater [      ] SJ aszetischer Vortrag: Das Gebetsleben Jesu, nach Manuskript. Pater Gratian, der nachher über Seelenleiden und Psychotherapie sprechen sollte, konnte nicht kommen. - Dafür Monsignore Lang über Rom und Irschl selber über das Schrifttum von heute, besonders Katechismen.

17.00 Uhr mit Vater Denteser einen Mantel ausgesucht.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.