Tagebucheintrag vom 18. Oktober 1947Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10026, Seite 122

Text+KommentierungNur Text
SATURDAY - OCT. 18

In Freising Subdiakonatsweihe 8.30 - 11.00 Uhr. Die Nacht vorher in Fieber, fast ohne Schlaf. Schwerer Katarrh. Von acht Taschentüchern wirklich 6 aufgebraucht.

11.30 Uhr Oberbürgermeister von Freising und Gemahlin. Hauptanliegen: Das Arbeiterheim und das Schülerheim, offenbar zugunsten der Palottiner. Ich werde mit Grassl sprechen.

12.15 Uhr bei Tisch steigt das Fieber und ich entschließe mich nach München zurück und Neuhäusler wird morgen Diakonatsweihe spenden. Professor Pascher fährt mit.

Dreimärkl abends, siehe folgend.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.