Tagebucheintrag vom 24. Januar 1946Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10024, Seite 33

Text+KommentierungNur Text
24.1.46. Jandl: Die amerikanische Hilfe von Reverend Hoban soll von Caritas zu = gehen. Die Fürsorge für die Flüchtlinge – immer wieder wollen sich die Kommunisten einschalten.

Dr. Lill. – Er ist im Glauben, ich hätte ihn berufen. Ich danke ihm für alles, was er für die Rettung unserer Kirchenkunst getan hat. Er drängt jetzt die Kunstschätze zurückzuholen. Überhaupt: Welches die nächste Kirche .....

Dr. Bauer. – in der Jugend Glasbläser, um seine Geschwister zu ernähren. Drei davon Geistliche oder ins Kloster. Später in der Chirurgie Operationsgehilfe. Pfaffenbüchler ließ ihn studieren. – Er möchte Forscher und Kliniker sein. Aber jetzt abgebaut, weil das Missionsärztliche Institut geschlossen zur SA ging, ob ich etwas tun könne, daß er eine Klinik erhalte oder in einer Klinik ein paar Zimmer? Negative. Er muß die Überprüfung abwarten. Nicht nach Sankt Hildegard gehen, sondern hier bleiben. Ich bin bereit, seine Vita zu unterschreiben.

Theresia Pecht – konnte persönlich nicht herauf, aber schriftlich lasse ich sagen: Leiter einer Klinik – aussichtlos. Lebsche rät zuerst, er soll zu ihm kommen, er müsse zuerst assistieren, um bekannt zu werden. Also nicht zum Oberürgermeister.

Pater Adolf Rucker, Lechfeld bringt einen sehr ausführlichen Bericht über seine Klostervisitationen. Im Einzelnen, besonders Au und Beuerberg. Ich muß diese langen Berichte erst lesen.

16.00 Uhr Adolf Görtler, Gendarmeriekommissar, Kirchheim bei Würzburg, die Frau geborene Schneider, von den Gernert
Es handelt sich um die Familie von Anna Gernert und Johann Gernert.
, Oberpleichfeld, also wirklich verwandt. – Er zeigt mein Lichtbild vor von 1936 und Sterbebild der Mutter. Redete sehr viel, daß er als Katholik in der protestantischen Gegend verfolgt wurde, als Parteigenosse abgesetzt wurde und jetzt durch Pfeiffer
Vermutlich ist Franz Anton Pfeiffer gemeint.
. 1) eine Wohnung sucht für die kranke Frau. 2) eine Wiedereinstellung. Dafür unterschreibe ich sein Curriculum vitae.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.