Tagebucheintrag vom 6. November 1945Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10023, Seite 32

Text+KommentierungNur Text
Dienstag, 6.11.45. 8.00 Uhr in Sankt Ludwig das Seelenamt der Männercongregation für Pater Rupert Mayer. Götzel kurze Predigt. Dienst ging sehr schwer.

10.00 - 13.00 Uhr Ordinariatsitzung mit sehr ernsten Fragen.

16.00 Uhr Exzellenz Nuntius Carlo Chiarlo vom Staatssecretariat in Sondermission für Caritasfragen zusammen mit Pater Zeiger und einem anderen Herren, von Rom nach Eichstätt. Er spricht von Levländern, erklärt aber auch, daß er nach Frankfurt gehen und Zeiger eventuell länger dort bleibt. Diese Vatikanische Mission wird aufhören - es sei Unfug vorgekommen.

Zangberger: Bericht über die Lage, jetzt dort wieder im Kloster. Erlaubnis für Konnersreuth, die früher auswärts waren ..

Domuslohner - Butter abgelehnt. Die polnischen Offiziere seien sehr in Unruhe.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.