Tagebucheintrag vom 30.–31. März 1943Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10021, Seite 148

Text+KommentierungNur Text
Dienstag, 30.3.43. Mittwoch, 31.3. Bischofskonferenz im Hause. Drei Herren: Erzbischof Kolb von Bamberg ( Bischof Ludwig Sebastian wohnt diesmal im Europäischen Hof auf Wunsch), Bischof Ehrenfried, Würzburg,
Bischof Buchberger, Regensburg, mit Schwester Florentia. Bischof Kumpfmüller, Augsburg, wohnt Marienstift, Bischof Landersdorffer, Passau, und Rackl, Eichstätt, wohnen im Mutterhaus. - Weil die Nacht vorher Angriff auf Berlin, waren wir in Sorge, ging aber gut vorüber. Erster Tag 9.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr; ebenso zweiter Tag.

Besuche wurden nicht zugelassen. Buczkowska, Schneider, Wiessee.

An beiden Tagen sehr müde, aber doch noch an den Abenden 21.00 Uhr Rosenkranz möglich.