Tagebucheintrag vom 18. November 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 79

Text+KommentierungNur Text
Dienstag, 18.11.41. 10.00 - 11.30 Uhr Werner May, war angemeldet, früher evangelisch, jetzt altkatholisch, weil Liturgie und Sacramentenspendung. Fühlt sich sehr allein. Kann nichts mehr drucken.

Pater Kronseder: Zum Semesterbeginn, bringt die Zettel. Ducentos. Gottesdienst Dritter Advent. Predigt auch über das Alte Testament Wir sprechen über Pater Müller, dem Vorwurf gemacht wird, zu viel auszugeben, aber er hat die Organisation. ....

Scharnagl: Mehrere versandfertige Eingaben. Nicht nach Freising, sondern Sankt Korbinian hier Hochamt.

Fidelis: Hat Christusdorn gemalt, realistisch und stilistisch. Kurzer Spaziergang im Hofgarten. Ein Kind fragt mich: Darf der Wagen da herein fahren.

Cancer 17.30 Uhr.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.