Tagebucheintrag vom 6. August–1. September 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 53

Mi 6.8. - Mo 1. Sept. also 27 Tage in Adelholzen. /
Wetter furchtbar, kaum 6 Tage Sonnentage, es war aber möglich jeden Tag 1-2 Stunden im Park zu sein. /
Im Kurhaus 250 Kinder, davon 130 katholisch die alle 14 Tage Kirche haben und einmal zu den Sakramenten gingen. /
Diesmal ist es gesundheitlich gut gegangen. Von <Berlichinger> hin- und zurückgebracht, auf dem Rückweg trotz Regen gefahren

Frauenchiemsee besucht. Auch hier Kinder. Mit dem allgemeinen Dampfschiff gefahren.

Besuche: Decker, Graßl zwei Mal wegen Schreiben an Staatsministerium, Taurivicin. /
zwei Mal, in der letzten Woche Prof. Magnus. Adenodora von der Kinderklinik, /
Hildeg. deren Neffen ich gesegnet, hatte Bild.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.