Tagebucheintrag vom 6. August–1. September 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 53

Text+KommentierungNur Text
Mittwoch, 6.8. - Montag, 1. September, also 27 Tage in Adelholzen. Wetter furchtbar, kaum 6 Tage Sonnentage, es war aber möglich, jeden Tag ein bis zwei Stunden im Park zu sein. Im Kurhaus 250 Kinder, davon 130 katholisch, die alle 14 Tage Kirche haben und einmal zu den Sakramenten gingen. Diesmal ist es gesundheitlich gut gegangen. Von Berlichinger hin- und zurückgebracht, auf dem Rückweg trotz Regen gefahren.

Frauenchiemsee besucht. Auch hier Kinder. Mit dem allgemeinen Dampfschiff gefahren.

Besuche: Decker
Vermutlich ist Albert Decker gemeint.
, Grassl zwei Mal wegen Schreiben an Staatsministerium, Taurivicinus zwei Mal, in der letzten Woche Professor Magnus. Adenodora von der Kinderklinik, Hildegard
Möglicherweise ist Hildegard Prinzessin von Bayern gemeint.
, deren Neffen ich gesegnet, hatte Bild.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.