Tagebucheintrag vom 24. März/5. April 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 29

Text+KommentierungNur Text
Montag, 24. März - Samstag, 5. April, also zwölf Tage in Ebenhausen Zell, Sanatorium. Schwester Ottmara. Wetter Schnee, Regen, Nebel, auch einige halbe Tage und die drei letzten Tage Sonne.

Besuche: Taurivicus, Malmolitor zwei Tage, Worzel, Schwester, Maria, Winand, Frau Gräfin
Es handelt sich vermutlich um Gräfin Grote.
und Winand vom Kloster. Von Miller
Es ist unklar, wer gemeint ist.
, Rittmeister Rechberg mit einer Pflegeschwester, Pater Beda.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.