Tagebucheintrag vom 26. Januar 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 11

Text+KommentierungNur Text
Sonntag, 26.1.41. Heute Nuntius im Lager von Moosburg. In meinem Wagen mit Generalvicar Werthmann und Pater Gehrmann. 7.15 Uhr war der Wagen bestellt, aber 7.45 Uhr erst ab. Noch dunkel. Er fuhr gleich in Chorkleidung. Ist sehr zufrieden vom Empfang, höhere Stellen waren dabei, über die Vorgeschichte ein halbes Jahr. Heilige Messe und Ansprache und Weihe des Kreuzwegs (Marienbild der Polen vergessen). Dann dort im Pfarrhof sehr lange. Rückwärts Freising besucht, Seminar und Dom, Bruder erst 14.00 Uhr zurück. Ich besuche im Europäischen Hof in einem Zimmer des ersten Stocks eine Stunde. Verschiedene Briefe. Ich bitte keinen Gegenbesuch. Früh Regen, Nachmittag ein wenig Sonne.

Anzeige Vermählte Heinrich Brandner und Maria Huber.

Abends auf Polykarp Erzbischof Klein, Paderborn gestorben.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.