Tagebucheintrag vom 25. Januar 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 11

Text+KommentierungNur Text
Samstag, 25.1.41. 10.30 Uhr Weihbischof: Konferenz mit den Seminarreferenten hier. Das Protokoll darüber. Firmungsplan.

Caritasdirektor Fritz: Die Wirtschaftshilfe der Mutterhäuser - nach den Aufzeichnungen von Prälat Kreutz. Eine für die Bischofskonferenz. Für uns soll der Caritasverband es machen, - einsammeln und ich werde ihm eine Empfehlung geben.

Winand: In Ebenhausen wollen die Schwestern - Generaloberin krank, hier die Oberin
Vermutlich handelt es sich hier um Immaculata Schechtl.
vom Marienstift - die beiden nicht auf die Dauer behalten. Andererseits hier die Wohnung aufzugeben. Was tun? Jetzt nicht auf lange Sicht zu arbeiten, also von Vierteljahr … Eventuell das Haus von Cossmann in Reserve. Cento.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.