Tagebucheintrag vom 17. Januar 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 9

Text+KommentierungNur Text
Freitag, 17.1.41. Nach der Sitzung Juramentum: Von Wilhelm immer noch nichts gehört.

Prälat Crux, eineinhalb Stunden. Wirtschaftshilfe der Mutterhäuser. Fritz habe sich über meinen Brief gefreut. ....

Oberin und Franziska von Zangberg: Weihnachten nun doch so geworden, daß sie dem Lagerführer die Gaben überreicht und er die Beschenkten hereinrief, die Kinder in Ferien natürlich. Zuschrift auf Neujahr: Seien beschlagnahmt. Es komme das Gepäck, ein ganzer Eisenbahnwagen voll, also Halle bauen.

16.00 Uhr Dr. Zimmermann. Berta hier zu Besuch.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.