Tagebucheintrag vom 10. Oktober 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 71

Text+KommentierungNur Text
Donnerstag, 10.10.40, Pater Edelbert: Hat vorgearbeitet für Einrichtung von Apparaten für Schwerhörige. Wir sprechen alles durch. Er bekommt nun einen richtigen Auftrag, morgen nach der Sitzung.

Professor Georgii: Über das Grabdenkmal. Weitere Abzahlungen von 2 000. Er möge abschließen und dann werden wir im Dom sehen.

Frau Wagner: Wegen Ifflinger. Sie selber Herzkrank, kommt vom Arzt. Hat Nachlaß erhalten. Ich werde Auftrag geben, daß der rote Sessel zu Richli kommt, auf ihren Namen.

Artmann - kurz hier. Gertraud eingeladen, später hinauszukommen.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.