Tagebucheintrag vom 6. Oktober 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 69

Text+KommentierungNur Text
Sonntag, 6.10.40, 8.30 Uhr im Nazarethheim für die Schwestern vom heiligen Herzen Jesu zum Triduum der Heiligsprechung von Philippine Duchesne Pontifikalmesse mit Kommunion und Predigt „Ins Heroische wachsen“. Nachher Begrüßung der Ordensfrauen, die ein Schultertuch überreichen, und die Studenten.

Professor Blessing: optimistisch, nimmt sehr teil an der Krankheit.

Marie Buczkowska: Marie Lossen schwer krank, Abele war hier. Wird nicht gut sein, wenn Emma Lenné bei den Guthirten arbeiten würde.

Elisabeth Moy - in zivil, weil die Mutter das will. Ihr Haus am Kochelsee nicht weggenommen.

16.00 Uhr Erzbischof Waitz, Salzburg, hier mit „Kaplan“, der zugleich Chauffeur ist. Von hier nach Sankt Ottilien. Eineinhalb Stunden. Auch bei Weihbischof und Wurm.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.