Tagebucheintrag vom 11. September 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 64

Text+KommentierungNur Text
11.9.40. Den ganzen Tag Regen. Gibt wieder Hochwasser. Letzte Nacht großer Fliegerangriff auf Berlin.

Ordinariatssitzung wegen der Synode. Nachher Grassl und Zinkl von der Regierung, weil wir für die Siebenbürger die Seminarien überlassen sollen.

16.00 Uhr besuche ich Professor Magnus bei den Schwestern. 1) Von seiner Reise ins Feld, ob die Lazarette genügend versorgt. Die französischen Ärzte hätten ihm gesagt: Es mußte so kommen. Das Volk sehr faul, keine forderten. Man fragt sich, wie es mit Elsaß und Lothringen sein wird. Noch nicht so bald zu ändern, jedenfalls nicht vor dem Winter. Die Schwarzen werden im Winter sterben. 2) Er wird Schwester als Assistentin bei Operation nehmen. 3) Die jüngeren Schwestern sehr müde, zu wenig Schlaf.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.