Tagebucheintrag vom 9. August 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 61

Text+KommentierungNur Text
Freitag, 9.8., nach der Sitzung Pater Pius Schwarzwälder und seine Schwester, beide als Vetter zum Begräbnis von Weinhändler Schwarzwälder hierher gekommen, er von Graz, Minorit, seine Schwester Lehrerin in Maikammer, mein Firmling, [      ] ein Bruder ist abgeschworener Geistlicher, ob nicht aufzunehmen. Respondeo: Congregation ist unerbittlich, wartet zehn Jahre, nur laico modo zu erreichen, und das genügt für die Beruhigung seines Gewissens. Civil getraut war er ohne Kind, inzwischen aber nochmal zur Frau zurückgekehrt. Die Heimatdiözese, also Speyer, muß die Eingabe machen, alle drei Jahre.

16.00 Uhr in Sankt Anna Pater Provinzial. Pater Bertrand hat schweren Rückfall, besonders geistig sehr schwach.

Fräulein Fischer besorgt einen Brief der Nuntiatur nach Schloss Waal.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.