Tagebucheintrag vom 29. April 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 42,43

Text+KommentierungNur Text
Montag, 29.4. Leinfelder: Ob nicht einmal wieder Gottesdienst bei ihren Buben. Unmöglich, weil froh, wenn Firmungsplan. Druckerei an Herder
Es könnte Theophil Herder-Dorneich oder die Verlagsgruppe Herder gemeint sein.
verpachtet.

Fritz: Hat drei Stunden geweint, weil Bruder und Tochter gestern nicht mit der Kleinen
Es könnte sich um eine Tochter von Amalie Fritz handeln.
zur Kommunion gegangen sind. Redet und droht viel zu viel bei den Kindern. Nach und nach beruhigt. In Eichstätt fünf Jahre, hat geheiratet, wann Triller gewollt hat.

➥ Seite 43

Zwei Jugendseelsorger: Wellenhofer und Stöttner . Bei der Feier im Dom? Ja. Die Einkehrtage schwer, weil viele Kapläne einberufen, die es gerade geschafft haben. Man kann jetzt den Pfarrern nichts Außergewöhnliches zumuten. Die Hauptsache ist, hinüber retten. Ob ein Wort an die Pfarrer? Jetzt nicht gelegen.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.