Tagebucheintrag vom 11. April 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 39

Text+KommentierungNur Text
Donnerstag, 11.4.40. Schwester Gertrud von Sankt Anna: Wegen des Briefes von Creytz. Nach ihrer Kartothek geschiedene Frau. Einmal nachfragen.

Rat Stöckler von Fürsorgeverein. Mit dem Jahresbericht, den ich durchlese und gleich wieder zurückgebe - konnte ebensogut hier bleiben. Dann cinquanta für den Verein, also nicht persönlich. Soll bleiben, weil noch im vierten Stock wohnen kann. Für das Albertus-Magnus-Heim vorgemerkt.

Generalvikar.

Frau Meginhard
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.