Tagebucheintrag vom 28. Februar 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 29

Text+KommentierungNur Text
Mittwoch, 28.2.40. Pater Joseph Anton: Wegen Büchlein und Gebet für den Märtyrer Edward Oldcorne S.J. Sollte zuerst von der Kanzel heruntergeholt werden, dann verhört. Kann sich aber auf Anerkennung der Reichsregierung berufen. Bader hier in der Kaserne. Donnhauser draußen. Bringt Littera postulatoria für Dr. Marco d'Aviano.

Eine Karte abgegeben von Dr. Fliesser, Professor, Linz.

Oberin Zangberg: Mit dem Kurat sehr unzufrieden, er sagte nur „für seine Bauern.“ Wollte keine Fastenpredigten halten. Sankt Josef als Fliegerhorst, sind monatelang fort, aber das ist ihnen Schutz.

Maria Franziska: Übergibt Rechnung. Es geht gut - auch ohne Schule.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.