Tagebucheintrag vom 23. Februar 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 28

Frei 23.2.40 Nach der Sitzung im Hause Stalf 1) Ein Michael, früher im St. /
Andreas Colleg,
jetzt Priester. Aus Seefeld: Liebe Mutter. Er soll versuchen durch seinen Bischof /
ans Orient. Inst zu kommen. Hier keine Zukunft. 2) Ein katholischer Mann, Frau prot., Taufe und zwei Kinder /
prot. Was zu tun? Beide Eltern (eine Tochter bei den Englischen vor einem halben Jahr gestorben) müssen versprechen Kind katholisch. Die Frau sagt: Der 11j /
soll tun was er will - Nein die Eltern müssen wollen.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.