Tagebucheintrag vom 20. Februar 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 27

Text+KommentierungNur Text
Dienstag, 20.2. 16.00 Uhr Gretel Thieme, unterbrochen vom nächsten Besuch: Willy trotz aller Gänge noch nicht frei. Hier in der Kaserne, Betrieb in Pfaffenhofen als wehrwichtig erklärt, - zuletzt den Komiker: Ehrenrunde erfüllt, der General. Ducentos

Soden: Malteser wollten ein Lazarett einrichten, wird nicht genehmigt. Wollten eine Sammlung machen - fragen in München, ob das Ergebnis der bayerischen Sammlung. Heuß meint: Bedarf in den Reservelazaretten sei nicht vorhanden, aber wenn man für Lautsprecher an der Front es stiften wolle - Nein, um Rosenbergs Reden zu verbreiten, ist nicht Tradition der Malteser. Ich sage: Im Sachbedarf, Ausrüstung der Geistlichen mit Messtornister oder mit Versehtisch für die Lazarettgeistlichen.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.