Tagebucheintrag vom 15. Februar 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 26

Do 15.2.40 Meyer Hohenbg: Kapelle St. Anna wo jetzt Gemeinschaftsmessen. Mad- /
leine
hat hier einen weiten Weg.

Frau Carmen Watling: Von Paz mit Brief empfohlen. Ihr Bruder in Buenos Aires und /
dessen Tochter Maria Elisa Gayer will, so sagt General Traupen ? eine Empfehlung von mir /
an den Kardinal. Ich schreibe eine kurze <eat>., ich empfehle auf Bitten sie will Lehrerin werden.

P. Abele - kurz, Pellegrinetti sei Ponens für Stang.

Contadino mil par: War in Berlin. Nur der darf Feldgeistlicher sein oder werden der ein halbes Jahr an der Front /
war oder auch im Weltkrieg aber nicht über 45 Jahre. Die Wehrmachtspfarrer in der Heimat nebenamtlich von zentralen Geistlichen - /
Ob er selber eine Stelle bekommen könne. Ob die Polen ausrotten.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.