Tagebucheintrag vom 29. Juli 1939Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10018, Seite 181,182

Text+KommentierungNur Text
Samstag, 29.7.39. 15.00 Uhr zurück. Salisburgus, der um 16.00 Uhr kommen sollte, kommt heute nicht.

Thomas
Es handelt sich vermutlich um Therese Thoma.
hat es beim Rechtsanwalt nicht mehr ausgehalten. Habe sie angeschrien: „Da fehlt ein Herr“, gegen manches wehrte sich ihr Gewissen, zwei andere und ein Lehrmädchen machten sich lustig über sie. Jetzt im Reichsnähramt mit 207 M., wenn die Probezeit besteht. Man hat ihr sogar noch höher versprochen. Dabei schwebt ihr Fall noch.

Weihbischof: Deller wieder aufgenommen, nachdem der Arzt zwei Mal widerrufen hat. Der Regens befürwortet das. Müller, Neupriester, soll im Seminar sein, weil Ziegler eigenen Haushalt bekommen soll.

Neuhäusler: Der große Schwindel, Pfundt habe eingestanden und bedauert, daß er Messmer nach Adelholzen gebracht und abends leider noch im Scherz gesagt habe, er soll auf der Nuntiatur sagen, ich sei auch fürs Gesuch Köln.

➥ Seite 182

Leiber lasse mir sagen, daß nicht zwei Mal geantwortet wurde und sehr spät.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.