Tagebucheintrag vom 30. September 1938Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10018, Seite 121

Text+KommentierungNur Text
Freitag, 30.9.38. 18.00 Uhr Marie Narkiewicz für die Russenhilfe Berlin 200.

Karte wurde abgegeben: Hella von Rapp zu Heidenburg, Licentiat Garrelts, Superintendent Verden, Professor Martini, Bonn.

18.00 Uhr, Heliand
Es könnte sich entweder um Irmengard Gerigk-Faulhaber oder eine andere nicht identifizierbare Person vom Verein „Heliand - Kreis Katholischer Frauen“ handeln.
mit Adresse und Blumen: Trudl Hertle und Luise Steber alle auf Staatsschule. Erhalten grünes Evangelium und Bild Traunstein.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.