Tagebucheintrag vom 16. Juni 1938Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10018, Seite 100

Text+KommentierungNur Text
16.6.38. Fronleichnam. Prozession konnte sein - Deo gratias. Vier Tage vorher Regen, wenigstens an den Nachmittagen. Gestern früh sogar Sonne, aber Nachmittag bis in die Nacht hinein Regen in Strömen. Heute wolkig und windig, aber während der Prozession hält es, einige Male sogar Sonne. Große Freude im Volk. Beteiligung 18 700.

17.00 Uhr Neumaier - von Salzburg, wo es regnete. Vom Kammerdiener des Erzbischofs Reiter, der Waitz nach Rom fährt.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.