Tagebucheintrag vom 6. April 1938Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10018, Seite 89

Text+KommentierungNur Text
Mittwoch 6.4.38. Pilar erzählt von Wien, wo sie Patin war.

ΓΕωΡΓ
Es ist unklar, welche Person hier gemeint ist.
: Bei der Wahl ein Ja dem Führer. Oesterreich wird Arbeit und Brot bekommen.

Sagastume: Übersetzung von Artur Müller geht gut vorwärts. Ich gebe ihm Charakterbilder zum Übersetzen ins Spanische, soll einmal durchlesen.

In aller Eile das Rundschreiben an die Bischöfe wegen begehrtem Schreiben zum Glockengeläute - 14.30 Uhr muß ins Leohaus, wo die Arbeitsreferenten beisammen sind.

16.00 Uhr Augenarzt, Professor Wessely. Ist zufrieden mit den Augen.

Generalvicar wegen Glockengeläute und wegen Pfarrer Scheiber.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.