Tagebucheintrag vom 20. Dezember 1937Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10018, Seite 49

Text+KommentierungNur Text
Montag, 20.12.37. Früh sehr müde, da eine Stunde Herzschwäche.

10.30 Uhr Ackers. War in Regensburg wegen Altarbild - Sankt-Konradkirche. Franziskanische Einfachheit. Die Freundin wieder versöhnt. Cento.

Elmar Wanner - aus Düsseldorf. Dort das Studium sehr gut gegangen. Betrag für Studien ducenti.

Mittag die Nachricht, daß General Ludendorff heute Morgen im Josefinum gestorben sei. Generalvicar und Neuhäusler kommen dann zur Besprechung des Entwurfs, daß nicht beflaggt werden könne.

15.00 Uhr Centralratsitzung des Ludwigmissionsvereins (Werk der päpstlichen Glaubensverbreitung): Neuhäusler, Generalsecretär Lang, Exzellenz Cramer-Klett kam nur bis zum 1. Stock, dann Spritze, um in den 2. Stock zu kommen.

16.45 Uhr Domkapitular Bruggaier: Über die Genehmigung der Seminarvorstände.

17.00-18.30 Uhr Provinzial. War in Berlin. Bringt Grüße von mehreren Stellen. Hat mit Rother
Möglicherweise ist Josef Roth gemeint.
gesprochen, der die Namen der Jesuiten aufzählt, besonders Muckermann. Machen Sie eine Eingabe. Er will ihn ans Kriegsministerium schicken.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.