Tagebucheintrag vom 19. Dezember 1936Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10017, Seite 116

Text+KommentierungNur Text
Samstag, 19. Dezember 36. 7.00 Uhr in der oberen Hauskapelle Subdiakonenweihe des Frater Odilo, Sankt Anna. Keine Angehörigen dabei.

Rechtsanwalt Simon über Räumung der Nuntiatur. Von Berlin muß jemand kommen, der auf dem Speicher an die Caritas, die Sitzung im Nuntiaturgebäude.

Professor Georgii: Habe zwölf Schüler in Wien, darunter eine Jüdin und einen Protestanten, der auch zu seinen literarischen Stunden komme.

Von Kameke, Dachau - reist nach Brasilien zu ihrem Mann. Blumen. Als Reisesegen ein kleines Kreuz und den Kreuzweg. Ein Bild brachte sie zum Unterzeichnen. Eine Schriftstellerin Lotte Braun und eine Gräfin Schimmelmann, über Convertiten. Sie geht weinend.

16.00-18.00 Uhr Generalkapitel im Mutterhaus: Mutter Desideria für die dritte Amtsdauer zu postulieren. Wegen Bukarest lange, peinliche Aussprache. Prälat darüber krank geworden.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.