Tagebucheintrag vom 7. März 1934Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10015, Seite 154

Text+KommentierungNur Text
Mitwoch, 7. März, Frau Fischer-Giehrl - zum Concert kommen? Unmöglich, aber dafür 50 M. Eine Predigt im Dom halten? Unmöglich. Sie klagt, daß Kothieringer sie nicht gern bei der Aktion habe und bei der Ehe auch vom Tischdecken spreche. Entrüstet, daß die Studenten sich aufgelöst haben.

Provinzial der Redemptoristen - dankt für den Geistlichen Rat.

Ein Schriftleiter des Regensburger Anzeigers, Dr. Werner, früher bei der Staatszeitung, wollte mich durchaus sprechen, natürlich ein Interview - abgelehnt.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.