Tagebucheintrag vom 4. August 1933Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10015, Seite 83

Text+KommentierungNur Text
Freitag, 4. August, Bischof von Speyer hier. Sucht ein Haus für seine Seminaristen in drei – vier Jahren. Hat zuerst Albert-Magnus-Haus angeschaut, sei aber sehr heruntergekommen. Weckbecker will ihm sein Haus überlassen gegen jährlich 8000. Wollte nicht weitere Häuser anschauen. Ohne staatliche Zuschüsse, weil im Concordat damals beansprucht? Er soll Barmherzige Schwestern angehen. Die erste Nacht nicht hier.

Weihbischof kommt in die Bibliothek, Visitationen anzugeben.

Seit vier Wochen im Archiv, an den meisten Tagen nachmittags 15.00 - 20.00 Uhr, oder 14.30 - 19.30 Uhr. Heute mit großer Freude „fertig“ mit dem Verteilen, da bringt Sekretär zuerst noch einen „kleinen Pack“, dann noch zwei, dann noch drei. Also noch einen Tag schwer zu arbeiten.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.