Tagebucheintrag vom 1. Oktober 1917Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10001, Seite 48-49

Text+KommentierungNur Text
Montag, 1. Oktober 1917.

Prälat geistlicher Rat Ahle, Augsburg: Stirnleiden hier operiert und nachuntersucht - sehr schmerzvoll. Über Münch
Möglicherweise gemeint: Franz Xaver Münch.
.

10.45 - 13.00 Uhr fahre ich Besuche: Joseph und Arco Zinneberg
Möglicherweise gemeint: Ferdinand von und zu Arco-Zinneberg.
, beide nicht hier. Baron Franckenstein - nicht hier. Erzgießer Exzellenz Miller, Graf Montgelas, Habsburgerplatz 5, Baron Perfall, Flügeladjutant, Martinsstraße.

➥ Seite 49

12.00 - 13.00 Uhr Königliche Hoheit Prinzess Arnulf, siehe besonderes, um 12.30 Uhr kommen Prinzeß Hildegard, Gundelinde (wegen Kellner
Möglicherweise gemeint: Johann Baptist Kellner.
: ganz unglücklich, daß er nicht Kapitular werden konnte, soll auswärts gehen), Wiltrud (wegen Hacke, gewandter Stil), später im Schwesternkleid Helmtrud (wegen Soldatenheim, darüber einmal für den Frieden - nicht Geld geben, sondern gleich Bücher kaufen).

14.45 - 16.00 Uhr Graf Kaspar Preysing, in weißer Chevaulegers Uniform, Reichsrat über Politik.

16.00 - 18.00 Uhr mit Sekretär bei Exzellenz v. von Ow und ihre Pflegetochter Hildegard von Meyern- Hohenberg, siehe eigenes.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.