Tagebucheintrag vom 9. September 1917Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10001, Seite 29

Text+KommentierungNur Text
Früh 7.00 Uhr in den Dom: Sieben Minuten vor 7.00 Uhr weg (Diener nicht notwendig?) durch die Sakristeitüre, Weihwasser von Monsignore Jörg, direkt zum Altar in der Apsis, genuflektiert gegen Sakramentsaltar nur Ego volo celebrare, das erste Mal assistiert von Jörg, Segen nach erzbischöflicher Art? Die drei Ave latein, am Schluß in Kniebeuge und segnend weg.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.