Tagebucheintrag vom 30. Juni 1917Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10001, Seite 23

Text+KommentierungNur Text
30. Propst Dahl: Ob eine Abordnung von Geistlichen der Pfalz zum Abschied komme dürfe.

Oberstabsarzt Straub: Wegen des armen Halbig, dem nicht zu helfen.

Abends, 20.00 Uhr, Schluß der Herz-Jesu-Andacht in Sankt Josef.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.