Tagebucheintrag vom 30. Mai 1917Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10001, Seite 21-22

Text+KommentierungNur Text
30. Gymnasialrektor Ammonn, Ludwigshafen.

Postulantin Leopoldine von Cetto bringt Blumenstrauß von den Postulantinnen und Novizinnen der Schulschwestern.

➥ Seite 22

30. Mai 17: Kommissär Gerhard und Herr Zacherl
Vermutlich ist der Chefredakteur Zacherl gemeint.
im Namen der Lesegesellschaft.

Mutter Priorin und Begleitung von den Schulschwestern: Sie weint und ist auffallend verändert.

Adjutant Stürtz, Graf und noch einer im Namen der Stadt. Ich soll im Reichsrat ihre Interessen vertreten.

Oberlehrer Kraus, sehr wach, dankt für alles Wohlwollen.