Tagebucheintrag vom 4. Mai 1917Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10001, Seite 21

Text+KommentierungNur Text
4. Ihre Exzellenz. Dank für Einladung zum Frühstück, die Sache mit Zweibrücken (Lazarett und Behandlung der Katholiken).

Fräulein Cella: Klage über Schwester Isabella, die die Priorin umgibt, sie dürfe den Schwestern nichts mehr geben, aber Damm habe für Kriegszeiten erlaubt. Ich selber erlaube nichts, sondern weise an den Beichtvater.

Vincenz-Konferenz im Pfarrhause: 11.00-12.30 Uhr – soll die Konferenz wieder eingeführt werden.

Kaplan Josef Hein, Harthausen, beklagt sich über Haushälterin und Pfarrer.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.